Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV
Dies ist ein bezahltes Sonderthema
Sonderveröffentlichung

Neuereröffnung der Ergotherapeutischen Praxis Helga Prante in der Hagenstraße 9 in Cloppenburg

      

Das Team der Ergotherapeutischen und Logopädischen Praxis Helga Prante: (von links nach rechts) Lea Feldhus, Sascha Lücking, Kira Rühländer, Lena Stürwold, Helga Prante, Maria Herden, Jasmin Alina Schröer und Kerstin Deeken.

8.03.2021

Cloppenburg. Die Logopädische Praxis Helga Prante hat das Angebot der Praxis in der Hagenstraße 9 in Cloppenburg um den Bereich Ergotherapie zum 01.03.2021 erweitert.

Bereits seit 2004 ist Helga Prante in Cloppenburg, seit 2007 in Bösel und seit 2013 in Garrel als Logopädin tätig. In Bösel besteht seit 2018 ebenfalls eine ergotherapeutische Praxis. Das Team um Helga Prante besteht aus zwei Ergotherapeuten und aus fünf weiteren Logopädinnen. Die Ergotherapeutische Praxis Helga Prante ist auf neurologische Erkrankung (z. B. nach Schlaganfall, Morbus Parkinson), seelische Erkrankungen (z. B. Depression, Sucht), postoperative Nachsorge (z. B. Karpaltunnelsyndrom), Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht und Hirnleistungstraining spezialisiert. Im Bereich Hirnleistungstraining wird eine moderne Softwarelösung eingesetzt, welche auch außerhalb der Therapieeinheit zu Hause genutzt werden kann. Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt oder nach Absprache je einen Ergotherapeuten (m/w/d) und Logopäden (m/w/d).

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Websiten (siehe unten) sowie bei Facebook (Stellenanzeigen) und Instagram.


Helga Prante - Ergotherapeutische Praxis
Logo_Top